Mental Load

Umgang mit mentaler Belastung - wenn alles zu viel wird

Vorträge und Workshops                                                                                           für Unternehmen, Behörden und alle Netzwerkveranstaltungen,                             virtuell, hybrid und in Präsenz (dt. oder engl.)

Sie erhalten Impulse, Hintergrundwissen und Handlungsvorschläge zum Thema Mental Load.

 

Endlich hat die oft bekannte Art der Belastung einen Namen.

 

Sie kennen das Problem und haben es als Thema für Ihre Zielgruppe erkannt?

Dann unterstütze ich Sie gerne bei der Bearbeitung des Themas und freue mich auf Ihre Anfrage

 

 

Vorträge und Workshops: Mental Load

Mental Load - Vortrag für die Stadt Weimar

Anlässlich des internationalen Frauentags, der im März 2024 zum 113. Mal gewürdigt wurde, habe ich in Weimar über Mental Load gesprochen – die Last der unsichtbaren Denkarbeit, die kein Ende kennt.

 

Mental Load Vortrag und Workshop (hybrid) für Mitarbeiterinnen

 

                                                                                                                                                                          © Fraunhofer IPM

 

Aus den 5 Fraunhofer Instituten in Freiburg kamen zum internationalen Frauentag am 8. März 2024 knapp 200 Mitarbeiterinnen in einer hybriden Veranstaltung zusammen um sich mit dem Thema Gleichstellung auseinanderzusetzen. In einem Vortrag mit anschließendem Workshop haben wir erarbeitet was Mental Load für berufstätige Frauen bedeutet und welche Kosequenzen damit verbunden sind, beruflich und privat. Deutlich wurde, dass es unerheblich ist, ob Frauen in Teil- oder Vollzeit arbeiten, ob sie Kinder haben, Angehörige pflegen, eine Führungsposition ausüben oder nicht – es sind ganz unabhängig davon überwiegend Frauen, die dafür sorgen, dass „der Laden läuft“ – zu Hause und im Job übernehmen sie – nicht selten allein – den Großteil an unbezahlter Denk- und Carearbeit.

Gemeinsam haben wir über Strategien gesprochen, die helfen können, den Mental Load zu reduzieren!

 

 

Mental Load Workshop (Englisch)

Beim Empowerment Tag der Baden-Württemberg Stiftung im November 2023 ging es um Strategien, wie es konkret und ganz individuell gelingen kann den eigenen Mental Load zu erkennen und zu reduzieren. Wer mental gesund zu bleibt, ist auch langfristig leistungsfähiger und zufriedener - beruflich und privat. Obwohl das eigentlich oftmals allgemein bekannt ist, fühlen sich doch viele Menschen vom inneren und äußeren Druck überfordert und gestresst. Nicht alles können und müssen wir allein in den Griff bekommen. Die gemeinsame Arbeit in einem Workshop kann dafür sehr wertvoll und hilfreich sein. Dabei werden nicht nur Erfahrungen sondern auch sehr viele hilfreiche Ideen geteilt.

Mental Load Vortrag  - MitarbeiterInnenversammlung

Beim internationalen Frauentag am 8. März 2023 habe ich bei einer Mitarbeiterveranstaltung der Oberen Landesbehörde des Landes Rheinland-Pfalz über Mental Load gesprochen.

Viele Menschen, insbesondere Frauen, kennen das Thema sehr gut, erst recht, wenn sie Kinder haben und berufstätig sind. Ein großer Anteil der Fürsorgearbeit, sei es in der Familie, im Büro oder im Verein, wird von Frauen erledingt, ganz selbstverständlich und oftmals ohne Wertschätzung und Bezahlung. Ein Phänomen, dass nicht selten zu Überlastung udn Unzufriedenheit führt. Mental Load betrifft viele Bereiche unserer Gesellschaft und muss daher ganzheitlich und vielseitig betrachtet werden. Es gibt Möglichkeiten die Mentale Belastung zu reduzieren. Der erste Schritt ist es ein Bewusstsein dafür zu schaffen und ins Gespräch zu kommen. Dann lassen sich individuelle Belastungen erkennen und reduzieren.

"Die Inhalte des Vortrags haben Denkanstöße ausgelöst, was mit besonders wichtig war. Ich bin sehr zufrieden, wie der Tag verlaufen ist. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!"

Isabell Brandner, Gleichstellungsbeauftragte der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd Rheinland-Pfalz,

8. März 2023

 

Mental Load - Vortrag für die Stadt Wolfenbüttel

Kundenbewertungen

Agentur für Arbeit

online Vortrag zum Thema "Mental Load", MitarbeiterInnenveranstaltung am 23. November 2022

 

"Der Vortrag heute war ein voller Erfolg und hat inhaltlich einen Nerv getroffen, der Bedarf ist da."

 

Bettina Sieger

Gleichstellungsbeuftragte, Interner Service Aachen

Universität Köln

online Vortrag, englisch, zum Thema "Mental Load", MitarbeiterInnenveranstaltung am 14. November 2022

 

"Herzlichen Dank für den sehr interessanten Vortrag heute. Ich denke, wir konnten mit Ihrer Hilfe mehr Bewusstsein für das wichtige Thema Mental Load erzeugen."

 

Frau Dr. rer. nat. Graziella Bosco

Department of Translational Genomics SFB1399

Stadt Gummersbach, Oberbergischer Kreis

Online Vortrag zum Thema "Mental Load", Netzwerkveranstaltung der Stadt Gummersbach und des Oberbergischen Kreises vom Internationalen Frauentag am 8. März 2022

 

„Mental Load“ ist ein Frauenthema gerade in Krisenzeiten ob bedingt durch Corona oder den Krieg in der Ukraine, so dachten wir, meine Kollegin bei der Stadt Gummersbach und auch Die Koordinierungsstelle für gesellschaftliche Entwicklung in unserem Haus. Wir waren uns aber nicht sicher, ob ein Vortragsangebot zu diesem Thema anlässlich des diesjährigen Internationalen Frauentag unsere Frauen anspricht und zur Teilnahme bewegen kann.

Ihr interaktiver Vortrag hat unsere Vorstellungen und Idee hervorragend aufgegriffen und in ein für unsere Teilnehmerinnen passendes, stimmiges Format übersetzt. Der Vortrag war informativ, ohne überfrachtet zu sein, kurzweilig und praxisnah. Die Resonanz hat gezeigt: dank Ihnen war diese Veranstaltung ein Volltreffer! Vielen Dank dafür!"

 

Sabine Steller, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gummersbach

 

 

"Der Vortrag wurde sehr interessant und mit vielen Beispielen für eine konstruktive Umsetzung im Alltag dargestellt. Ein rundum gelungenes Projekt für alle Teilnehmenden!"

Anke Vogt-Katzwinkel, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gummersbach

 

 

 

"Das war eine sehr schöne Veranstaltung mit einer guten Mischung aus Ernsthaftigkeit (Betroffenheit) und Auswegen. Da werden alle von profitieren."

 

Birgit Steuer, Leitung Koordinierungsstelle Gesellschaftliche Entwicklung, Oberbergischer Kreis

 

 

Stadt Ingolstadt, Amt für Jugend und Familie. November 2021

online Vortrag zum Thema Mental Load

 

"Der Vortrag sprach die Eltern sehr an, Sie konnten die Eltern sehr gut erreichen. Super. Ganz vielen Dank. Ich empfehle Sie gern weiter."

B. Strobel, Stadt Ingolstadt, Koordinierungsstelle Familienbildung

AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V. September 2021

online Vortrag zum Thema Mental Load

 

"Ich möchte dir ganz herzlich für den sehr anschaulichen und guten Vortrag danken. Dein Vortrag war kurz und verständlich, der Zielgruppe angemessen, präsentiert."

R. Joachim, Gleichstellung